Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Das war der erste Culture Climb!

15.06.2019 – An einem besonders heißen und sonnigen Samstag im Juni haben wir unseren ersten Culture Climb im Outdoorbereich der Kletterhalle Wien veranstaltet. Mit diesem Kletterfest möchten wir einen Ort schaffen an dem sich Kletternde mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen besser kennenlernen können und neue Bekanntschaften und Seilschaften knüpfen.

Für gute Musik und Essen war gesorgt und so konnte nach dem gemeinsamen Aufwärmen der Kletterbewerb gestärkt und motiviert gestartet werden. In Teams waren vier sehr unterschiedliche Herausforderungen zu bewältigen. Beim Blindklettern am Toprope standen Gelassenheit, Präzision und die Kommunikation mit dem Sicherungspartner im Vordergrund. Ein Hindernisparkour in einer Traverse erforderte Geschicklichkeit, Ausdauer und gute Gewichtsverlagerung. Bei „Rock the Rock“ ging es um Teamgeist und Kooperation, da von beiden Teammitgliedern ein Felsblock erklommen werden musste. Eine Aufgabe die schwieriger war, als es hier klingt 🙂

An der Boulderwand waren sechs Boulder in drei Schwierigkeitsgraden zu erklimmen. Zwei 5b, zwei 6b und zwei Spezialboulder von Milad aus unserem Verein (in etwa 6c). Hier konnten alle ihre Klettertechnik und Kraft zum Einsatz bringen. Und falls es mal doch nicht weiterging, stand Anna Stöhr mit hilfreichen Tipps zur Seite.

Unter allen Teilnehmenden haben wir zehn Preise unserer Sponsoren verlost, darunter Chalksbags, Rucksäcke, T-Shirts und Eintritte für Kletterhallen. Im Vordergrund stand beim Bewerb, wie auch der ganzen Veranstaltung, der Spaß, das gemeinsame Klettern und Kennenlernen.

Wir bedanken uns bei Allen die da waren und für gute Stimmung gesorgt haben, Anna Stöhr, der Naturfreunde Kletterhalle Wien und unseren Sponsoren AlpUrban, Bergfuchs, Bergsport Schwanda, Blockfabrik, Boulderbar und habibi&hawara!

Wir freuen uns schon auf den nächsten Culture Climb!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.