Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Unser Klettertag für Flüchtlinge in der Kletterhalle Vienna City Rock

22. Mai 2016, 10 Uhr – das Schulgebäude des BORG Hegelgasse ist belebt wie selten an einem Sonntag. Im Erdgeschoss als Wahllokal für die Bundespräsidentenwahl mit einem ständigen Kommen und Gehen wahlfreudiger Bürger und im Keller, in dem die Kletteranlage VCR des Alpenverein Edelweiss untergebracht ist, unser Kletterevent für Flüchtlinge der Diakonie und des Vereins menschen.leben. Wegen des großen Interesses nach unserem Kletterausflug zur Lutterwand hatten wir diesmal einen Indoor-Tag in der Halle geplant, um noch stärker auf das Techniktraining eingehen zu können.

Eigentlich hatten wir auf einen verregneten Tag gehofft, geworden ist es dann einer der sonnigsten und wärmsten Sonntage im Mai. Trotzdem konnten sich 15 Teilnehmer aus Afghanistan, dem Iran und dem Irak dafür begeistern, das Klettern auch einmal in der Halle auszuprobieren – Eindrehen, Klettern am langen Arm, Schwerpunkt verlagern und niemals, wirklich niemals mit dem Finger in die Haken greifen!

David und Manuel betreuten die beiden Sicherungslinien, Patricia koordinierte die Jungs (wer war schon dran, wer noch nicht, wer will noch einmal,…). Ich versuchte ihnen beim Bouldern noch etwas Klettertechnik beizubringen, damit die Unterarme vielleicht noch ein wenig länger durchhalten. Nach drei Stunden waren aber dann endgültig alle müde und ausgepowert und ein abschließendes gemeinsames Aufräumen, kombiniert mit Fussball- und Basketball-Einlagen, rundete das Event ab.

Alles in allem ein erfolgreicher und unterhaltsamer Tag für die Flüchtlinge und für uns – und wieder ein paar Kletterbegeisterte mehr. Wir freuen uns auf unser nächstes gemeinsames Event!

Diese Aktion entstand wieder in Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Diakonie Flüchtlingsdienstes und der Sektion Edelweiss des ÖAV – Vielen Dank allen Mitwirkenden!

Text: Georg Zimmermann
Fotos: Patricia Wieser (Diakonie Flüchtlingsdienst)
Mitwirkende: Manuel Gabteni, David Pleschko

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar